Inhalt

Willkommen bei BioMare



Inhalt

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Biomare Kundenkartenprogramm für Privatkunden


1. Teilnahme


Mit der Nutzung der Biomare-Kundenkarte werden die AGB der Biomare-Kundenkarte akzeptiert. Die Biomare-Kundenkarte kann von juristischen und natürlichen Personen (die das 18. Lebensjahr vollendet haben) beantragt werden. Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Biomare-Kundenkarte.


2. Die Kundenkarte


Die Kundenkarte gilt für alle Kundenkartenangebote in den Filialen von Biomare. Diese Angebote können nur durch das Vorzeigen der Kundenkarte beim Einkauf wahrgenommen werden.

Die Biomare-Kundenkarte bleibt Eigentum von Biomare. Sie ist nicht übertragbar und darf entsprechend ausschließlich von den berechtigten Personen oder Vertretern der jeweiligen Organisation benutzt werden.

Biomare behält sich das Recht vor, im Einzelfall die Legitimation des Kunden durch einen geeigneten Nachweis (z.B.: Personalausweis) zu prüfen, um etwaigem Missbrauch vorzubeugen.


3. Bonusstaffel


Biomare gewährt für alle auf dem Kundenkonto registrierten Einkäufe (ausgenommen sind Tabakwaren und Bücher) einen umsatzabhängigen Bonus gemäß folgender Staffel:


1% Bonus

Bis 199 Euro Umsatz bei Biomare pro Monat

2% Bonus

Ab 200 Euro Umsatz bei Biomare pro Monat

3% Bonus

Ab 300 Euro Umsatz bei Biomare pro Monat

4% Bonus

Ab 400 Euro Umsatz bei Biomare pro Monat

5% Bonus

Ab 500 Euro Umsatz bei Biomare pro Monat


Der Bonus wird quartalsweise aufgrund der registrierten Umsätze errechnet und der resultierende Betrag als Guthaben dem Kundenkonto gutgeschrieben. Mit diesem Guthaben können Einkäufe bei Biomare getätigt werden, eine Auszahlung in bar ist ausgeschlossen. Jede einzelne Gutschrift hat eine Gültigkeit von 12 Monaten, danach verfällt sie ersatzlos. Einwendungen gegen den Stand der Gutschriften müssen innerhalb eines Monats nach Kenntnisnahme des Gutschriftenstandes schriftlich geltend gemacht werden, ansonsten gilt der Gutschriftenstand als anerkannt.


Biomare behält sich vor die Bonusstaffel zu ändern.


4. Datenschutz


Die Beantragung der Biomare-Kundenkarte verlangt die Erfassung der Stammdaten des Kunden (Name, Vorname, Anschrift, Kontaktdaten). Diese werden zum Erstellen des Kundenkontos genutzt. Änderungen des Namens oder der Anschrift sind Biomare anzuzeigen.

Biomare verpflichtet sich dazu, die Daten nicht an Dritte weiterzugeben. Daten, die im Bezug auf den Einkauf (Tag des Einkaufs, erworbene Artikel) erfasst werden, dürfen von Biomare für interne Marktforschungszwecke genutzt, aber ebenfalls nicht an Dritte weitergegeben werden.


4. Verlust der Kundenkarte


Der Verlust der Kundenkarte muss unverzüglich bei Biomare angezeigt werden. Die Anzeigepflicht gilt auch bei Diebstahl oder Verdacht auf missbräuchliche Verwendung.


5. Kündigung und Beendigung der Kundenkarte


Sowohl der Karteninhaber als auch Biomare haben das Recht, das Vertragsverhältnis jederzeit schriftlich zu kündigen. Über die Aufhebung und Beendigung des Vertragsverhältnisses erfolgt durch Biomare eine schriftliche Bestätigung. Der Inhaber der Biomare-Kundenkarte ist dazu verpflichtet, die Kundenkarte bei Beendigung des Vertragsverhältnisses in einer Filiale oder in der Verwaltung von Biomare abzugeben.


Bei Kündigung durch den Karteninhaber verfällt ein ggf. vorhandenes Guthaben. Bei Kündigung durch Biomare kann ein ggf. vorhandenes Guthaben noch innerhalb von 14 Tagen für Einkäufe genutzt werden. Danach wird das Kundenkonto gesperrt und das Guthaben verfällt.


6. Änderung bzw. Ergänzung der Geschäftsbedingungen der Kundenkarte


Biomare behält sich vor die allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern oder das Biomare-Kundenkartenprogramm einzustellen. Über die Änderung bzw. Ergänzung erhält der Inhaber der Kundekarte unter der registrierten Anschrift eine schriftliche Mitteilung oder per Mail. Die Änderungen bzw. Ergänzungen der Geschäftsbedingungen werden wirksam, wenn der Kunde die Karte weiterhin einsetzt.