Unsere Philosophie

„Wir begreifen Arbeit und Konsum als politisch wirksame Kräfte. Mit der Entscheidung für bestimmte Produkte und für eine Arbeitsstelle fördern wir zugleich die Konzepte der Produzenten bzw. des Unternehmens, bei dem wir arbeiten. Indem wir diese Gestaltungsmacht mit Bedacht nutzen, nehmen wir unsere Verantwortung wahr: Für uns selbst, für unsere Kinder und Enkel, für unsere Umwelt, für unsere Gesellschaft. Diesen Anspruch auf Mitgestaltung mit der Freude am Leben und an guten Lebensmitteln zu verbinden, das macht Biomare aus.“

Malte Reupert,
Inhaber und Geschäftsführer der Biomare GmbH

  1. Wir sind Leipziger – und mit unserem Handeln fokussieren wir uns auf Leipzig und die Region.

  2. Wir sind spezialisiert auf den Handel mit biologischen Lebensmitteln, fühlen darin unsere Berufung und haben hierin höchste Ansprüche an uns selbst.

  3. Wir handeln ökologisch, wählen unsere Lieferanten nach ökologischen Kriterien aus und bieten ein zu hundert Prozent* biologisch erzeugtes Warensortiment an.

  4. Wir arbeiten an der Weiterentwicklung der Qualitätsstandards und für ein „Bio“, das öko und klimaneutral zugleich ist.

  5. Wir legen Wert auf Qualität und das „ehrliche Handwerk“ in der Produktion. Über die Produktsiegel hinaus prüfen wir persönlich die Wertigkeit der von uns dargebotenen Waren.

  6. Wir handeln zum Wohl unserer Lieferanten, entscheiden uns nach Möglichkeit für lokale und regionale Kooperationen mit kleinen und/oder jungen Betrieben. Wir unterstützen sie im Aufbau solider Unternehmen beispielsweise durch Abnahmegarantien. So wollen wir regionale Wirtschaftskreisläufe mitgestalten.

  7. Wir handeln zum Wohl unserer KundInnen, heißen sie in gut erreichbaren und einladend gestalteten Verkaufsräumen willkommen und vermitteln hier zwischen verantwortungsvollen Produzenten und bewussten VerbraucherInnen.
  1. Wir verstehen es als unsere zentrale Aufgabe, mit unserem Angebot den Menschen vor Ort nachhaltige Einkaufsentscheidungen möglich zu machen.

  2. Wir sind transparent, indem wir unseren KundInnen unsere Einkaufspolitik und Wirtschaftsdaten offen legen. So wollen wir ein glaubwürdiger Handelspartner sein.

  3. Wir ermöglichen unseren Mitarbeitenden ein Arbeiten mit Sinn, das auch dadurch nachhaltig ist, weil es faire Bedingungen einschließt.

  4. Wir handeln fair – und Fairness ergibt sich aus dem täglich neuen Ausbalancieren der berechtigten Interessen aller Beteiligten. So sind auch die Preise unserer Waren fair, nicht billig!

  5. Wir handeln politisch, indem wir uns für höhere Standards im Bio-Landbau und würdige Löhne in der Produktion einsetzen, indem wir mit der Wahl unserer Lieferanten für die Nutzung zukunftsfähiger Technologien und mit der Auswahl unserer Bank für den verantwortungsvollen Umgang mit Geld eintreten.

  6. Wir handeln im Sinne des Umwelt- und Klimaschutzes. So bauen wir unsere Läden konsequent ökologisch, reduzieren Verpackung, recyceln Abfälle, „retten“ fast alle unverkäuflichen Lebensmittel und investieren in die Reduktion unseres CO2-Ausstoßes.

  7. Wir haben Nachhaltigkeit zu unserem obersten Unternehmensziel erklärt! Dabei machen wir unsere Nachhaltigkeitsleistung einschließlich der Problemfelder transparent und vergleichbar.

In dem Balanceakt zwischen den Bedürfnissen unserer KundInnen, denen unserer Lieferanten und unseren eigenen machen wir bei Biomare sicher nicht alles richtig. Doch wir wollen in unserer Arbeit unser Bestes geben und sind mit aller Kraft dabei, eine ökologisch intakte, sozial gerechte und rundherum lebenswerte Welt durch unser Handeln mitzugestalten – eben dort, wo sich unser Alltag abspielt und wo wir unseren Lebensunterhalt verdienen. Hier erleben wir Erfolge und auch Rückschläge. Doch wir sind und bleiben beherzt dabei, unsere Idee von einem besseren Zusammenleben und Wirtschaften zu verwirklichen.

* Maßgeblich sind für uns die Sortimentsrichtlinien des Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. für Lebensmittel, Naturkosmetika und Wasch-/Putzmittel,
» Biomare Sortimentsrichtlinien